Tipps zu Zielen

Sie sollten es nicht verpassen, wenn Sie in Las Vegas sind

Las Vegas, eine Stadt voller Spaß in der Wüste, ist berühmt für die vielfältigen Möglichkeiten, die es Touristen bietet. Der Strip, eine Straße in Vegas, die für ihre vielen Resorts bekannt ist, glänzt nicht nur mit ihren Lichtern, sondern auch mit ihrem glamourösen Ort, der aus Städten auf der ganzen Welt nachgebaut wurde.

Es war einmal, Nevada hatte eine Hirschstadt namens Las Vegas. 1931 erhielt er seine erste Glücksspiellizenz. Seitdem hat Vegas immer wieder Horden von Casinos und Spielern angezogen. Die ersten Besucher waren hauptsächlich Gangster der Nachkriegszeit und es entwickelte sich später Mitte der 60er Jahre zum beliebtesten Treffpunkt des Rat Packs. Heute präsentiert es eine luxuriöse Landschaft mit großen Hotels, atemberaubenden Neonlichtern und skurrilen Persönlichkeiten.

Sie finden viele berühmte Hotels in Las Vegas. Auf einer Reise zu reisen ist wie um die Welt zu reisen. Das Hotel Caesars Palace bringt Sie zurück ins frühe Rom, während Mirage dem ausbrechenden Vulkan den Atem raubt. Sie können Champagner genießen, wenn Sie die Spitze des Eiffelturms in Paris erreichen, oder die Skyline von Big Apple von einem New Yorker Hotel aus beobachten.

Nehmen Sie den Hubschrauber zum Grand Canyon und nach Vegas

Ein Hubschrauberflug bietet die besten Aussichten auf den Grand Canyon und Las Vegas. Es gibt mehrere Unternehmen in der Stadt, die Besuchern Hubschraubertouren anbieten, die sie durch die Stadt und den Strip oder sogar weiter den Grand Canyon hinauf führen. Auf diese Weise haben Menschen, die nur kurz bleiben können, die Möglichkeit, Vegas und die umliegenden Berge und Hügel zu sehen, die eine der beliebtesten und beeindruckendsten natürlichen Touristenattraktionen in den USA sind.

Casino Bellagio

Bellagio wurde 1998 feierlich eröffnet und ist eines der berühmtesten Resorts der Welt. Der Designer ließ sich von der italienischen Stadt Bellagio am See Lake inspirieren. An der Decke der Lobby, die zu oft fotografiert wird, befindet sich die Kunstillustration “Fiori di Como” von Dale Chihuly. Es besteht aus mehr als zweitausend mundgeblasenen farbigen Glasblumen. Die Stadt ist bekannt für ihre großen Seen und unglaublichen Musikbrunnen, die nachts funktionieren. Ocean’s Eleven, ein Film aus dem Jahr 2001, hat Bellagio im Hintergrund und macht ihn zu einem unvergesslichen Anblick für Filmfans.

Haifischriff in Mandalay Bay

Vegas macht seinen Besuchern alles möglich und bietet ihnen die Möglichkeit, viele der gefährlichsten und fremdesten Meerestiere zu erleben, indem sie in die tiefen Gewässer hinabsteigen.

Das Mandalay Bay Hotel und Casino verfügt über ein Riffhai-Aquarium, in dem mehr als zweitausend Tiere leben, darunter das seltsame goldene Krokodil und Landbewohner wie der Komodo-Drache. Ohne zu weit zu reisen oder Ihre Füße und Füße nass zu machen, können Sie in den Las Vegas Casinos verschiedene gefährdete Arten von Quallen, Schildkröten, Haien und Piranhas hautnah erleben.

Eine weitere unterhaltsame Möglichkeit, den Komplex zu besichtigen, sind die venezianischen Gondelfahrten. Boote, die sich außerhalb und vor dem Venetial Hotel in der Nähe des Bürgersteigs befinden, stehen privaten Gondolieri zur Verfügung, um Besucher auf Reisen durch die Einkaufsarena des Hotels zu begleiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *