Reiseplanung

Tipps für Reisen in Griechenland

In Europa werden einige Touristenattraktionen ziemlich unterschätzt und eine davon heißt Korfu. Dieser Name mag Ihnen fremd sein, aber glauben Sie mir, Sie können in Korfu, Griechenland, viele lustige Dinge tun. In der Tat ist dies eine atemberaubende griechische Insel. Griechenland hat viele schöne Inseln für begeisterte Touristen aus aller Welt zu bieten.

Wenn Sie Griechenland noch nie besucht haben, haben Sie viel Spaß verpasst. Griechenland ist bekannt für seine spektakulären Strände, das köstliche Essen, die Aussicht auf die Berge und das wunderschöne Meer. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps, mit denen Sie Ihre Griechenland-Tour optimal nutzen können.

Weiterlesen. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Reisetipps, damit Sie sich über einige der besten Aktivitäten auf Korfu informieren können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Agni Bay

Die Agni Bay liegt an der Nordostküste dieser wunderschönen Insel. Wenn Sie das Inselleben kennenlernen möchten, sollten Sie dieses kleine Juwel besuchen. Sie können im warmen Wasser schwimmen, die Küste genießen und sich in einer der Tavernen am Wasser erholen. Diese kleine Bucht ist die beste Wahl, wenn Sie Meeresfrüchte mögen.

Vermeiden Sie die Hochsaison

Wenn Sie nicht viel Geld ausgeben möchten, möchten Sie in der Hochsaison zwischen Juli und August möglicherweise nicht dorthin. Der Grund ist, dass in der Hochsaison die Preise hoch sind und das Wetter ziemlich heiß ist. Alle Hotels und Villen waren wegen Ferien überfüllt. Im Mai und Juni ist das Wetter dagegen warm.

Cape Drastic

Cape Drastis ist die Nordwestküste dieser erstaunlichen Insel. Wenn Sie diese Gebühr nicht besuchen, werden Sie viel Spaß vermissen. Wenn Sie sich fragen, wann Cape Drastis für Touristen geöffnet hat, können wir Ihnen helfen. Wenn Sie den einfachsten Zugang zu dieser schönen Gegend genießen möchten, können Sie im Sommer dorthin gehen.

Siehe Land

Griechenland ist nicht nur berühmt für seine Inseln. Sie können auch Spaß auf dem Festland haben. Zum Beispiel hat das Festland viel zu bieten, wie die Berge des nördlichen Pindos und des westlichen Peloponnes.

Abgesehen davon finden Sie in Griechenland viele archäologische Stätten. Wenn Sie von einer Hauptstadt in eine andere gelangen möchten, können Sie das Busnetz nutzen. Lokale Dienstleistungen können Sie zu verschiedenen Dörfern Ihrer Wahl bringen. Wenn Sie möchten, können Sie auch den günstigen nationalen Zugdienst ausprobieren.

Kloster Vlacherna

Das Kloster Vlacherna steht auf der Liste der berühmten Korfu-Stätten. Sie müssen einen kurzen Weg auf dem Wasser nehmen, um zum Kloster zu gelangen. Dies ist einer der schönsten Orte auf der Insel. Das Gute ist, dass es das ganze Jahr über geöffnet ist. Wenn Sie Zeit haben, können Sie auch Tikus Island besuchen.

Mach Inselhüpfen

In den späten 1980er Jahren ging die goldene Ära des Inselhoppens zu Ende. Heutzutage besuchen die meisten Touristen während ihrer Ferien nicht viele Inseln. Die gute Nachricht ist, dass es viele Fährverbindungen zur Auswahl gibt. Daher können Sie diesen Service nutzen, um mehrere Inseln wie den Dodekanes und Ionia zu besuchen.

Es wird empfohlen, dass Sie mindestens 24 Stunden vor Ihrem Flug zum Abflughafen zurückkehren. Dies wird Ihnen helfen, auf der sicheren Seite zu bleiben. Schließlich möchten Sie Ihren Flug nicht verpassen.

Kurz gesagt, wenn Sie einen Besuch auf der griechischen Insel Korfu planen, empfehlen wir Ihnen, sich die Orte anzusehen, die wir für Sie vorgestellt haben. Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps dabei, Ihren Besuch optimal zu nutzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *